Unser Wohnmobil

Alles fing 1988 mit einem ausrangierten Kastenwagen, einem Mercedes Benz 608D an den mein Vater und ich zum Wohnmobil umgebaut haben.

Unser erster Wohnmobilurlaub:

Mit einem Motorradträger und einer Kawasaki KE 175 ausgestattet fuhren wir 1988 in die Türkei. Damals noch über Jugoslawien und den berüchtigten Autoput

Nachdem unsere Tochter geboren war wurde der Kastenwagen zu klein.

Deshalb ließen wir 1994 von MABU auf den MB608D einen leeren Kofferaufbau montieren und haben diesen danach selber ausgebaut.

2000 ließen wir das Fahrgestell wechseln. D.h. der MB608D wurde durch einen MB 512 Vario ersetzt. Auf dem integrierten Träger transporierten wir wahlweise Fahrräder oder einen Motorroller.

2010 wurde eine Abgasreinigungsanlage mit Harnstoffeinspritzung von Pirelli montiert. Wechsel von EURO 2 nach EURO 4!

2018 haben wir die Kabine und das Fahrerhaus komplett lackieren lassen.

Die Kinder sind mehr oder weniger aus dem Haus  und wir verkleinern uns.

Seit Ende 2019 haben wir ein neues Wohnmobil, einen Weinsberg 600MQH auf Ducato  Basis.
Natürlich haben wir dieses Schätzen nach unseren Bedürfnissen aufgerüstet:

  • Anhängerkupplung
  • 18″ Zoll Felgen TYP 22 | 8,5 X 18 von ORC mit entsprechender Bereifung 255/ 55 R18 109H
  • Solaranlage MT190 von Büttner Elektronik mit einer Spitzenleistung von 190 Wp (Leistung 760Wh/Tag)
  • Naviceiver ESX VNC1045
  • Rückfahrkamera Ampire KV-DUCATO-4G
  • Schiebetür-Zuziehilfe von AST
  • Matratzen von SCHAICO
  • PrickStop Fahrertür Einbruchschutz und 
    Heck- / Fahrer- / Beifahrertürverriegelung von CamperProtect
  • Wechselrichter
  • Fahrerhaus Fußmatte 
  • Adapter Sonnenblende RemiFront

Zubehör in unserem Camper:

  • Heizlüfter Ecomat classic
  • Vorzeltteppich Soft 450g 300×400 von Berger
  • Camping-Stühle und -Tisch
  • Faltbarer Wasserkessel (Outwell Collaps Kessel 1,5 L)
  • Camping-Geschirrset aus Melamin
  • Handstaubsauger PV1200AV Black + Decker
  • Fiamma Kit Level Up Auffahrkeile Basis-Set
  • Craftfull Aluminium Teleskopleiter 3,2m