Segelinfos

NAVIGATION

Für die Navigation und das Erstellen der Tracks verwende ich, neben den an Bord befindlichen Kartenplottern immer auch ein Android-Tablet mit der Software Boating App von NAVIONICS

Die App hat bisher in allen Gebieten tadellos funktioniert und gibt mir die Sicherheit einer zweiten Navigationshilfe. 
Hier eine kleine Auswahl von Navigations-Apps:

CHARTER

Wer sich keine eigene Yacht leisten kann, der muss chartern. Wir haben in den vergangenen Jahren bei Master Yachting gechartert und waren eigentlich durchweg zufrieden. Es gibt aber zahlreiche andere Charterfirmen von denen wir positives gehört haben.

VERSICHERUNG

Es gibt eine Versicherungen die jeder Skipper haben sollte, die Skipper-Haftpflichtversicherung. Dazu könnte noch eine Rechtschutzversicherung, eine Kautionsversicherung und evt. eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen werden.
Wir haben uns bei Pantaenius oder Yacht Pool versichert. Speziell Pantaenius bietet für Wochen-Charter interessante Pakete zu einem überschaubaren Preis an. 

AUSRÜSTUNG

Das wichtigste ist die richtige Segelkleidung also das sogenannte Ölzeug. Dazu gehört klassisch auch Bootsschuhe, Handschuhe und Stiefel.
Alles andere wie z.B. Rettungswesten oder Lifeline’s sind i.d.R. auf einem Charterboot vorhanden.

INFOS

Hier einige interessante Links. Speziell “Windfinder” hat uns immer beim Beurteilen der Wetterlage geholfen.

KNOTENTAFEL

Spezielle Knoten hat man evt. nicht parat. Deshalb hier ein paar Links auf Seiten die die Seemannsknoten beschreiben. 

Vielleicht wurden beim Übertragen ein paar Infos vergessen deshalb hier noch ein Link auf unsere alte WEB-Site